Waffel-Tiramisu | Schnelles 5min Protein Tiramisu

-Werbung-

Ihr könnt euer Protein Waffel-Tiramisu ganz nach eurem eigenen Geschmack zubereiten und somit jedes Mal eine neue Tiramisu-Version genießen.

ergibt1 PortionenKategorie, , , Tags, ,
Bewertung
Nährwertangaben

Portionen 1


Menge pro Portion
Kalorien 423
% Täglicher Bedarf *
Fett 5g9%
Kohlenhydrate 29g12%
Eiweiß 62g58%

* Der prozentuale Tagesbedarf basiert auf einer Ernährung mit einer Zufuhr von 2000 Kilokalorien (kcal). Abhängig von deinem Kalorienbedarf können deine täglichen Werte höher oder niedriger sein.

Werbung

Waffel-Tiramisu | Schnelles 5min Protein Tiramisu

TiramiQ is back, liebe Qommunity!

Wer schon etwas länger hier mit dabei ist, der wird sich noch an die Zeit erinnern, in der es nicht nur bei mir, sondern auch bei euch nahezu täglich ein Tiramisu gab. Und das zu Recht, denn das schnelle 5 Minuten Protein Tiramisu schmeckt nicht nur unfassbar gut, sondern ist auch sehr abwechslungsreich. So sind über die Zeit hinweg zahlreiche geniale Kreationen entstanden, wie unter anderem das Banana Berry Joe Tiramisu, das erfrischende Yogurette Tiramisu oder auch das weihnachtliche Bratapfel-Zimt Tiramisu.

Da ich in letzter Zeit allerdings dermaßen von meinem Protein Grießpudding sowie Pudding Fluff eingenommen war, ist das Tiramisu ein klein wenig in Vergessenheit geraten, aber das soll sich heute wieder ändern.

Das 5min Protein Tiramisu feiert sein Comeback und hat zusätzlich ein Upgrade erhalten: Es ist zum Waffel-Tiramisu geworden!

Beim Waffel-Tiramisu wird der Mugcake, der als Basis für das herkömmliche 5min Tiramisu dient, durch – Ihr könnt es vielleicht schon ahnen – Protein Waffeln ersetzt. Letztere werden dann zusammen mit einer leckeren Quarkcreme sowie Himbeeren geschichtet und schon ist euer Waffel-Tiramisu fertig! Wie Ihr feststellen werdet, ist das Rezept ganz fix gemacht, ohne jegliche Zauberei, aber mit zauberhaftem Geschmack! Zudem ist das Waffel-Tiramisu sehr proteinreich, somit auch super sättigend und kann entweder sofort verspeist oder aber in einer Tupperdose zubereitet und als To-Go Mahlzeit mitgenommen werden.

Durch den Austausch von Total Protein, Chunky Flavour und verschiedenen Obstsorten könnt Ihr euer Protein Waffel-Tiramisu ganz nach eurem eigenen Geschmack zubereiten und somit jedes Mal eine neue Tiramisu-Version genießen. Wie wäre es zum Beispiel mit Schoko-Waffeln und einer Peanut-Creme als eine Art Snickers-Tiramisu? Oder seid Ihr eher der herzhafte Typ? Auch das ist kein Problem, denn das normale Tiramisu habe ich bereits in verschiedenen herzhaften Varianten zubereitet, welche ich sowohl hier auf dem Blog als auch auf Youtube festgehalten habe. Dafür einfach die Suchfunktion nutzen 😉 Und wer jetzt nicht lange suchen möchte, dem empfehle ich mein KOSTENLOSES MEAL PREP EBOOK, worin sofort schnelle und einfache Gemüse-Waffeln auffindbar sind, die sich hervorragend als Basis für ein herzhaftes Waffel-Tiramisu eignen.

Freunde, nichts wie ran ans Waffeleisen und lasst eurer Fantasie freien Lauf! Guten Appetit! Ich freue mich schon auf euer Feedback.

Mit besten Grüßen aus IQs Kitchen

Euer Fitnesskoch Q

Zutaten

Protein-Waffelteig
 25 g Kokosmehl
 1 Eiklar (oder 1 ganzes Ei)
 3 g Backpulver
 Wasser für eine zäh-cremige Teigkonsistenz
Quarkschicht
 250 g Magerquark
 Himbeeren als Topping

Zubereitungsschritte

1

Alle Zutaten für den Waffelteig verrühren, Wasser hinzufügen (bis ein zäh-cremiger Teig entsteht) und mit dem Schneebesen oder einer Gabel alles gut vermengen.

2

Mittels eines Waffeleisens 2-3 mittelgroße Waffeln ausbacken und ein Gefäß/ eine Tupperbox o.ä. bereitstellen, welches/ welche in etwa der Größe der Waffeln entspricht (etwas größer ist auch kein Problem).

3

Während die Waffeln backen, alle Zutaten für die Quarkschicht verrühren, abschmecken und ggf. 1-2 EL Sprudelwasser für mehr Cremigkeit dazugeben. Wer es süßer mag, der kann die Chunky Flavour Menge etwas nach oben anpassen.

4

Die ausgebackenen Waffeln und die Quarkmasse im Wechsel schichten und pro Schicht jeweils ein paar Himbeeren auf die Quarkmasse geben.

5

Entweder sofort verzehren oder als Meal Prep mitnehmen und später schmecken lassen.

Waffel-Tiramisu | Schnelles 5min Protein Tiramisu

Zutatenliste

Protein-Waffelteig
25 g Kokosmehl
1 Eiklar (oder 1 ganzes Ei)
3 g Backpulver
Wasser für eine zäh-cremige Teigkonsistenz
Quarkschicht
250 g Magerquark
Himbeeren als Topping
1

Alle Zutaten für den Waffelteig verrühren, Wasser hinzufügen (bis ein zäh-cremiger Teig entsteht) und mit dem Schneebesen oder einer Gabel alles gut vermengen.

2

Mittels eines Waffeleisens 2-3 mittelgroße Waffeln ausbacken und ein Gefäß/ eine Tupperbox o.ä. bereitstellen, welches/ welche in etwa der Größe der Waffeln entspricht (etwas größer ist auch kein Problem).

3

Während die Waffeln backen, alle Zutaten für die Quarkschicht verrühren, abschmecken und ggf. 1-2 EL Sprudelwasser für mehr Cremigkeit dazugeben. Wer es süßer mag, der kann die Chunky Flavour Menge etwas nach oben anpassen.

4

Die ausgebackenen Waffeln und die Quarkmasse im Wechsel schichten und pro Schicht jeweils ein paar Himbeeren auf die Quarkmasse geben.

5

Entweder sofort verzehren oder als Meal Prep mitnehmen und später schmecken lassen.

Bewertung

Teile das Rezept jetzt mit deinen Freunden!

Meine Empfehlungen für Rezepte mit maximalem Genuss & wenig Kalorien:

Total Protein & Chunky Flavour von MORE kombiniert mit meinen Kochbüchern.

Schau dir die neuesten Rezepte in IQs Kitchen an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Einkaufswagen
Fange an zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
Shop