High Protein Puddingkuchen Bowl | IQs Kitchen

-Werbung-

Egal ob als Frühstück, Dessert oder Gute-Nacht-Snack: Die Pudding-Cake Bowl geht einfach immer!

ergibt1 PortionenKategorie, , , Tags, ,
Bewertung
Nährwertangaben

Portionen 1


Menge pro Portion
Kalorien 356
% Täglicher Bedarf *
Fett 4g7%
Kohlenhydrate 39g16%
Eiweiß 37g35%

* Der prozentuale Tagesbedarf basiert auf einer Ernährung mit einer Zufuhr von 2000 Kilokalorien (kcal). Abhängig von deinem Kalorienbedarf können deine täglichen Werte höher oder niedriger sein.

Werbung

High Protein Puddingkuchen Bowl | IQs Kitchen

Hallo liebe Qommunity!

wie Ihr wisst, bin ich ein großer Fan davon, sich die Dinge nicht unnötig kompliziert zu machen und im Grunde wollen wir doch alle einfach nur leckere, schnelle und gesunde Gerichte, die man mit wenigen Handgriffen zubereiten kann, oder? Wenn Ihr mir zustimmt, dann habe ich hier das perfekte Rezept für euch:

Die IQs Kitchen Pudding-Cake Bowl!

Wer mir bereits auf Instagram folgt, der weiß, dass sowohl der Protein Pudding als auch der Mugcake inzwischen zu den IQs Kitchen Klassikern gehören. Und das zu recht!

Bei dieser Pudding-Cake Bowl treffen nun beide Köstlichkeiten aufeinander: Zum einen ein leckerer Proteinpudding, der auch wirklich High Protein ist und dazu auch noch viel günstiger als die Markenprodukte, die man inzwischen im Kühlregal findet. Zum anderen ein kalorienarmer Tassenkuchen, den man im Handumdrehen in der Mikrowelle zubereiten kann.

Beides zusammen einfach ein Traum!

Das Tolle an dieser Pudding-Cake Bowl ist, dass sie unglaublich vielseitig ist. Dank den vielen verschiedenen More Protein- und Chunky Flavour-Sorten könnt Ihr sowohl beim Pudding als auch beim Mugcake den Geschmack ständig variieren und so jedes Mal neue Kreationen erschaffen. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Auch beim Topping könnt Ihr euch nach Lust und Laune austoben. Wie wäre es beispielsweise mit Beeren und einer Vanillesauce? Oder doch lieber Banane und Kakaonibs? Nüsse eignen sich ebenfalls ideal und liefern euch dabei auch noch gesunde Fette.

Egal ob als Frühstück, Dessert oder Gute-Nacht-Snack: Die Pudding-Cake Bowl geht einfach immer!

___________________________________________________________________________________________________________

Falls Ihr noch mehr Inspiration für eure Pudding-Cake Bowls braucht, dann habe ich hier ein paar Ideen für euch:

  1. Bananen-Pudding mit Schoko-Mugcake
    (More Protein „Bananenmilch“ & More Protein „Schoko-Brownie“)
  2. Bounty-Pudding mit Schoko-Mugcake
    (Total Protein „Schoko-Kokos“ & More Protein „Schoko-Brownie“)
  3. Marzipan-Pudding mit Vanille-Mugcake
    (More Protein „Morzipan Cake“ & More Protein „Vanille-Eiscreme“)
  4. Schoko-Karamell-Pudding mit Peanut-Mugcake
    ( More Protein „Schoko-Karamell“ & More Protein „Vanille-EiscremeChunky Flavour „Peanut Dream“)
  5. Vanille-Pudding mit Zimt-Zucker-Mugcake
    (More Protein „Vanille-Eiscreme“ + Chunky Flavour „Puddingcreme“ & More Protein „Zimt-Zucker-Cookies“)
  6. Vanille-Pudding mit Honig-Milch-Mugcake
    (More Protein „Vanille-Eiscreme“ + Chunky Flavour „Vanilla Perfectiob“ & More Protein „Cremige Honig-Milch“)
  7. Keksteig-Pudding mit Schoko-Erdnuss-Mugcake
    (More Protein „Keksteig“ & More Protein „Schoko-Brownie“ + Chunky Flavour „Peanut Chocolate Chip“)

Welche Kombination testet Ihr als erste aus? Verratet es mir gerne in den Kommentaren. 😉

Mit besten Grüßen aus IQs Kitchen

Euer Q

Zutaten

Protein Pudding
 ½ Pck. PuddingpulverAlternativ: 20 g Speisestärke
 250 ml Wasser
Mugcake & Topping
 10 g Light Peanut CremeAlternativ: Dinkelmehl
 5 g Backkakao
 2 g Backpulver
 100 g TK-Beeren Mix

Zubereitungsschritte

1

Alle Zutaten für den Protein Pudding in einer Schüssel verrühren und für ca. 2min bei maximaler Wattzahl in die Mikrowelle stellen. Nach 90sek einmal umrühren, nochmals 30sek erhitzen und zum Schluss wieder gut umrühren. (Die Zeit kann je nach Mikrowelle und Gefäß etwas variieren!)

Hinweis: Die klassische Zubereitung im Kochtopf geht natürlich auch.

2

Den Protein Pudding in eine Schüssel geben und kurz herunterkühlen lassen.

3

Alle Zutaten für den Mugcake mit so viel Wasser verrühren, dass ein zäh-cremiger Teig daraus entsteht.

4

Die Teigmasse in einem kleinen Gefäß für ca. 3min in der Mikrowelle zu einem Küchlein backen. (Auch hier kann die Zeit je nach Mikrowelle variieren - deswegen am Ende am besten einen leichten Drucktest machen und die Zeit gegebenenfalls anpassen.)

5

Den fertigen Mugcake auf einen Teller stürzen und in kleine Stückchen schneiden. Einen Teil davon unter den Pudding heben, den Rest on top geben und nach Wunsch zusätzlich mit den Beeren dekorieren.

High Protein Puddingkuchen Bowl | IQs Kitchen

Zutatenliste

Protein Pudding
½ Pck. PuddingpulverAlternativ: 20 g Speisestärke
250 ml Wasser
Mugcake & Topping
10 g Light Peanut CremeAlternativ: Dinkelmehl
5 g Backkakao
2 g Backpulver
100 g TK-Beeren Mix
1

Alle Zutaten für den Protein Pudding in einer Schüssel verrühren und für ca. 2min bei maximaler Wattzahl in die Mikrowelle stellen. Nach 90sek einmal umrühren, nochmals 30sek erhitzen und zum Schluss wieder gut umrühren. (Die Zeit kann je nach Mikrowelle und Gefäß etwas variieren!)

Hinweis: Die klassische Zubereitung im Kochtopf geht natürlich auch.

2

Den Protein Pudding in eine Schüssel geben und kurz herunterkühlen lassen.

3

Alle Zutaten für den Mugcake mit so viel Wasser verrühren, dass ein zäh-cremiger Teig daraus entsteht.

4

Die Teigmasse in einem kleinen Gefäß für ca. 3min in der Mikrowelle zu einem Küchlein backen. (Auch hier kann die Zeit je nach Mikrowelle variieren - deswegen am Ende am besten einen leichten Drucktest machen und die Zeit gegebenenfalls anpassen.)

5

Den fertigen Mugcake auf einen Teller stürzen und in kleine Stückchen schneiden. Einen Teil davon unter den Pudding heben, den Rest on top geben und nach Wunsch zusätzlich mit den Beeren dekorieren.

Bewertung

Teile das Rezept jetzt mit deinen Freunden!

Meine Empfehlungen für Rezepte mit maximalem Genuss & wenig Kalorien:

Total Protein & Chunky Flavour von MORE kombiniert mit meinen Kochbüchern.

Schau dir die neuesten Rezepte in IQs Kitchen an:

4 thoughts on “High Protein Puddingkuchen Bowl | IQs Kitchen

  1. marlene sagt:

    ich suchte zur Zeit die Kombi aus Vanillepudding und Schokomugcake

    1. Karin Weiler sagt:

      Liebe Marlene,

      deine Kombination klingt fantastisch! Lass es dir weiterhin gut schmecken. Variationsmöglichkeiten gibt es ja zu Genüge 😉

      Beste Grüße
      Karin vom IQs Kitchen Team

  2. Anke sagt:

    Wie lange und bei wie viel Grad im Backofen, statt Mikrowelle?

    1. Karin Weiler sagt:

      Liebe Anke,

      ich gehe mal davon aus, dass du dich auf das Kuchentopping berufst? Da dieser Mugcake sehr klein ist, würde ich von max. 10min Backzeit bei 180° Umluft ausgehen. Am besten einfach ausprobieren und ggf. die Menge verdoppeln, und das Zuviel anschließend anderwärtig verwenden, da es sich sonst nicht lohnt, den Backofen aufzuheizen.

      Beste Grüße
      Karin vom IQs Kitchen Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Einkaufswagen
Fange an zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
Shop