Gesunde Gummibärchen | IQs Kitchen

-Werbung-

Im direkten Nährwertvergleich sieht man schon einen krassen Unterschied zu den Yoghurt Gums, die die meisten von euch aus dem Supermarkt kennen werden.

ergibt1 PortionenKategorie, , Tags, ,
Bewertung
Nährwertangaben

Portionen 1


Menge pro Portion
Kalorien 60
% Täglicher Bedarf *
Fett 0g
Kohlenhydrate 2.5g2%
Eiweiß 12.5g12%

* Der prozentuale Tagesbedarf basiert auf einer Ernährung mit einer Zufuhr von 2000 Kilokalorien (kcal). Abhängig von deinem Kalorienbedarf können deine täglichen Werte höher oder niedriger sein.

Werbung

Gesunde Gummibärchen | IQs Kitchen

Liebe Qommunity,

der Götterquark Wahnsinn geht in die nächste Runde liebe Qommunity und es wird immer verrückter, das sage ich euch! Erst kam der Götterquark, der schon zum Sommerdessert 2019 ernannt wurde, dann folgte der GötterQuchen und jetzt kommt die Gummibärchen Bande – oder nennen wir sie doch passend zu den Geschwistern einfach liebevoll Götterbärchen.

Die Grundidee ist die Zubereitung von selbstgemachten Fruchtgummis. Das Götterquark Rezept liefert zwar die perfekte Grundlage, aber die Grundmasse wird nicht fest genug, um Gummibärchen daraus zuzubereiten. Also dachte ich mir, ich füge noch extra Gelatinepulver hinzu.

Im direkten Nährwertvergleich sieht man schon einen krassen Unterschied zu den Yoghurt Gums, die die meisten von euch aus dem Supermarkt kennen werden. Bei meiner Version sparen wir nicht nur 60% an Kalorien (320 Kcal vs 98 Kcal auf 100g), sondern haben dazu auch noch eine Protein Süßspeise ohne Zucker und Fett.

Eine sehr viel bessere und kindertauglichere Alternative als das Original!

Ich habe euch die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt und sie so einfach wie möglich gehalten, damit es auch jeder sofort hinbekommt und das werdet Ihr garantiert! Ich habe euch auch mal meine Gummibärchen Förmchen inkl. Pipette verlinkt, damit Ihr gleich das passende Set habt, um loszulegen. Wenn Ihr über diesen Affiliate Link bestellt, könnt Ihr mich ein wenig unterstützen, ohne dass für euch Mehrkosten entstehen und falls Ihr euch das Chunky Flavour oder More Protein über diesen Link holt, dann spart Ihr sogar nochmals 10%.

Ich sage schon mal ganz lieben Dank für den Support und freue mich riesig über euer Feedback!

Mit besten Grüßen aus IQs Kitchen

Euer Fitnesskoch Q

Zutaten

 100 g Magerquark
 ½ Pck. Götterspeisepulver "Himbeere" oder nach Wahl
 9 g Gelatinepulver
 4 EL Wasser
 100 ml Wasser

Zubereitungsschritte

1

Das Gelatinepulver mit 4EL Wasser quellen lassen.

2

100ml Wasser aufkochen und mit dem Götterspeisepulver verrühren.

3

Quark und Chunky Flavour vermengen und zur Seite stellen.

4

Die gequollene Gelatine in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen, bis sie sich komplett aufgelöst hat.

5

Dann 2EL der Quarkmasse unterrühren, von der Herdplatte nehmen und den Rest hinzugeben.

6

Die abgekühlte Götterspeise unter die Quarkmasse rühren und dann mit einer Pipette in die Förmchen (ergibt ungefähr 3 Paletten) füllen.

7

Für ca. 4-5h in den Kühlschrank stellen und aushärten lassen.

8

Aus den Förmchen lösen und genießen.

Tipp: Die zusätzliche Gelatine ist wichtig, damit die Bärchen so fest werden, dass sie sich aus der Form lösen lassen und auch gut verzehrt werden können. Leider weiß ich nicht, wie lange sie haltbar sind, aber ich schätze, gekühlt sollten sie sich problemlos über mehrere Tage halten.

Gesunde Gummibärchen | IQs Kitchen

Zutatenliste

100 g Magerquark
½ Pck. Götterspeisepulver "Himbeere" oder nach Wahl
9 g Gelatinepulver
4 EL Wasser
100 ml Wasser
1

Das Gelatinepulver mit 4EL Wasser quellen lassen.

2

100ml Wasser aufkochen und mit dem Götterspeisepulver verrühren.

3

Quark und Chunky Flavour vermengen und zur Seite stellen.

4

Die gequollene Gelatine in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen, bis sie sich komplett aufgelöst hat.

5

Dann 2EL der Quarkmasse unterrühren, von der Herdplatte nehmen und den Rest hinzugeben.

6

Die abgekühlte Götterspeise unter die Quarkmasse rühren und dann mit einer Pipette in die Förmchen (ergibt ungefähr 3 Paletten) füllen.

7

Für ca. 4-5h in den Kühlschrank stellen und aushärten lassen.

8

Aus den Förmchen lösen und genießen.

Tipp: Die zusätzliche Gelatine ist wichtig, damit die Bärchen so fest werden, dass sie sich aus der Form lösen lassen und auch gut verzehrt werden können. Leider weiß ich nicht, wie lange sie haltbar sind, aber ich schätze, gekühlt sollten sie sich problemlos über mehrere Tage halten.

Bewertung

Teile das Rezept jetzt mit deinen Freunden!

Meine Empfehlungen für Rezepte mit maximalem Genuss & wenig Kalorien:

Total Protein & Chunky Flavour von MORE kombiniert mit meinen Kochbüchern.

Schau dir die neuesten Rezepte in IQs Kitchen an:

4 thoughts on “Gesunde Gummibärchen | IQs Kitchen

  1. Chaprika sagt:

    Guten Tag,
    Das Rezept klingt super. Wie viele der verlinkten Formen wird man bei dieser Menge denn brauchen?

    1. Karin Weiler sagt:

      Liebe Chaprika,

      Bei der angegebenen Menge kannst du zirka 3,5 Paletten befüllen. Viel Spaß dabei 😉

      Beste Grüße
      Karin vom IQs Kitchen Team

  2. Laura sagt:

    Danke für das Rezept! Wie kann ich das götterspeise pulver ersetzen?

    1. Karin Weiler sagt:

      Liebe Laura,

      1 Päckchen Götterspeisepulver kannst du durch 6 Blatt Gelatine oder 9g Gelatinepulver austauschen. Auch AgarAgar eignet sich als Geliermittel, wenn du die vegetarische Variante bevorzugst. Hierbei nach Packungsanleitung verfahren.

      Beste Grüße
      Karin vom IQs Kitchen Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Einkaufswagen
Fange an zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
Shop