Das IQs Kitchen Diät Programm

Hast Du es satt Dich durch strenge Diäten zu quälen, die viele Einschränkungen oder ein extremes Defizit von Dir fordern?
Ab heute ist Schluss mit falschen Diät Versprechen, strikten Vorgaben und dem ständig wiederkehrenden Jojo – Effekt!

Mit dem IQs Kitchen Programm “Deine letzte Diät” erreichst Du ohne Verzicht auf bestimmte Lebensmittelgruppen und mit maximalem Genuss, Dein Diätziel!

Die einfache Umsetzung ist für jedermann geeignet und dadurch absolut familien- und alltagstauglich! Leicht verständlich werden Dir die Grundlagen einer erfolgreichen Diät vermittelt. Step by step wirst Du dabei angeleitet, wie Du Dir Deine Ziele individuell auf Deine Bedürfnisse abgestimmt und garantiert erfolgreich, definierst!

„Deine letzte Diät“ enthält zahlreiche Rezeptideen für jede Mahlzeit des Tages und jeden Gaumen!
Ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen; süß oder herzhaft: Schnell und einfach bereitest Du Dir diättaugliche Gerichte zu.

Darüber hinaus findest Du viele Meal Prep geeignete Gerichte, die Dich lange sättigen und Deine Diät maximal unterstützen! Hungern ist damit definitiv passé!

Ob zu Hause, in der Uni oder im Büro:
Mit „Deiner letzten Diät“ kommst Du überall genussreich und ohne Verzicht an Dein Ziel!

KLICKE HIER UND STARTE JETZT!

Qommunity Erfolge mit "Deine letzte Diät"

Das willst du auch?

Dann lade Dir jetzt das Programm herunter und starte direkt durch!

Rezepte "Deine letzte Diät"

IQs Kitchen Member Area

Die IQs Kitchen Qommunity ist stetig am Wachsen und mit ihr auch das IQs Kitchen Team selbst. Dies ermöglicht uns euch noch besser bei der Umsetzung eurer Ziele zu unterstützen, indem wir euch noch mehr hilfreiche Werkzeuge mit an die Hand geben. Hierfür haben wir nun für alle treuen Supporter einen eigenen Member Bereich erschaffen, in dem wir in regelmäßigen Abständen immer wieder neuen, exklusiven Content zur Verfügung stellen – und das alles gratis!

Alles was Ihr tun müsst, um in den Genuss der IQs Kitchen Vorteile zu kommen, ist euch einmalig in dem nebenstehenden Formular anzumelden und schon seid Ihr Teil des VIP Programms.

Wir wünschen euch ganz viel Freude beim Erkunden der Inhalte und natürlich viel Erfolg bei der Umsetzung im Alltag.

Mit besten Grüßen

Euer IQs Kitchen Team

Häufig gestellte Fragen zum Programm "Deine letzte Diät"

Die Routinen, die das Fundament des Diätprogramms bilden, sind für beide Geschlechter gleichermaßen wichtig und effektiv. Der Grund, warum ich das Programm in seiner Ursprungsform für Frauen empfehle, liegt an den verhältnismäßig niedrig angesetzten Basiskalorien mit 1500 Kalorien. An diesem Wert wurde auch die Mahlzeiten und Snacks ausgerichtet. Wenn du als Mann dein Kalorienziel selbst berechnest und dich an die fundamentalen Routinen hältst, wirst du damit aber genauso erfolgreich deine Figurziele erreichen können.

Wie in dem Programm erläutert, sind Kohlenhydrate am Morgen kein Verbot. Ich empfehle jedoch, die Menge zu begrenzen und die Art der Kohlenhydrate zu berücksichtigen. Grundsätzlich ist jedem selbst überlassen, wie die Person ihre Kalorien und Nährstoffe verteilt. Wer bereits morgens sportlich aktiv ist, sollte sogar bewusst nicht auf Kohlenhydrate verzichten und den Körper gut versorgen.

Der einzige Unterschied der das Diätprogramm von einem Muskelaufbauprogramm unterscheidet, ist der Kalorienbedarf. Für einen effektiven Muskelaufbau sollte man sich nahe dem Erhaltungsbedarf oder leicht über Erhaltung ernähren. Die Routinen sind die gleichen, aber hinsichtlich der Nährstoffverteilung sollte eine leichte Verschiebung hin zu mehr Kohlenhydraten und Fetten vorgenommen werden.

Alle Kalorien sind Energielieferanten und tragen bei einem Kalorienüberschuss zu einer Gewichtszunahme bei, jedoch werden die drei Makronährstoffe Kohlenhydrate, Fett und Protein unterschiedlich verstoffwechselt. Bei Protein haben wir einen Energieverlust von bis zu 30% (thermogener Effekt), was im Vergleich zu Kohlenhydraten (ca. 10%) und Fett (ca. 2%) ein deutlicher Unterschied ist. Der Effekt einer signifikanten Zunahme wurde mit Studien durch eine regelrechte Eiweißmast wissenschaftlich untersucht. Erstaunlicherweise zeigen die Ergebnisse in einem zeitlich begrenzten Kalorienüberschuss aus Protein keine nennenswerten Zunahmeraten bei den Probanden. Ich rate davon ab, diesen möglichen Effekt auszureizen, denn in der Praxis hat sich diese Herangehensweise als hinderlich für den weiteren Abnehmerfolg gezeigt. Somit sollte immer das Kalorienziel im Blick behalten werden.

 

Du musst nicht alles von vorne neu berechnen, sondern den aktuellen Bedarf um eine kleine Reduktion von 100-150 Kcal kürzen und diese in Form von Kohlenhydraten und/oder Fett im gleichen Verhältnis abziehen. Der Proteinanteil bleibt immer unverändert

In dem Diätprogramm empfehle ich einen Kalorienrechner, der bereits die sportliche Aktivität und Alltagsaktivität berücksichtigt. In dem Kalorienziel ist dieser Faktor bereits eingerechnet und bedarf keiner weiteren Anpassung. Eine außerordentliche Sporteinheit kann man getrost unberücksichtigt lassen. Die Tendenz, den Verbrauch zu überschätzen und über das Ziel hinauszuschießen, liegt erfahrungsgemäß höher.

Die drei häufigsten genutzten Apps sind Yazio, wofür ich auch einen 50% Code habe, MyFitnesspal und fddb. Alle Apps verfügen über eine gute Lebensmitteldatenbank und lassen sich intuitiv bedienen, nach einer kurzen Einarbeitungszeit.

Nicht ansatzweise so wichtig wie das tägliche Kalorienziel. Das steht über allem. Über die Zeit sollte das Ziel sein, die Makronährstoff-Zielvorgaben immer besser zu erreichen. Beginnend mit Protein, was der wichtigste Baustein ist und gleich zum Start zur Routine werden sollte, gefolgt von Fett, als essentieller Nährstoff und Kohlenhydraten, als unser Treibstoff, um den Alltag besser zu bewältigen und genug Energie für “Deine letzte Diät” zu haben.